EH 2009 – Gnadenwald

Das Einfamilienhaus liegt in der Gemeinde Gnadenwald nahe Hall in leichter Hanglage. Mit seiner geradlinigen Silhouette und der reduzierten Hülle aus weiß verputztem Beton, Sichtbeton- und Holzelementen wird eine Antwort auf moderne Architektur symbolisiert. Über drei Geschoße wird Platz für optimales, strukturiertes Wohnen geschaffen.

Im Untergeschoß befindet sich Platz für eine großzügige Garage, in welcher sechs Oldtimer geparkt sind. Im Erdgeschoß erstreckt sich im Inneren eine moderne Wohnküche, welche nach Außen, um eine mit Glasdach überdachte Terrasse mit Grillplatz und Sitzmöglichkeiten, erweitert wird. Weite Glasschiebetüren ermöglichen die Verbindung von Innen- und Außenraum. Eine optimal in den Hang eingebettete Naturtrappe führt zu den, etwas unterhalb des Wohnhauses liegenden, Schwimmteich, welcher von einem Kiesbett und einer praktischen Liegefläche aus Holzplanken umgeben ist. Den im Obergeschoß liegenden Schlafräumlichkeiten wird ebenfalls eine Freifläche in Form einer Loggia zugeschrieben. Die Außenbeleuchtung bietet spannende Licht- und Schattenspiele an der Fassade und verleiht dem Einfamilienhaus Charakter.

Location: Gnadenwald
Planung: 2005
Ausführung:

Leistungen

  • Projekt-
    entwicklung

  • Planung

  • Kosten-
    schätzung

  • Aus-
    schreibung

  • Örtliche
    Bauaufsicht